Skip to content

Muffins

Zubereitung

Eier und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Mixer schaumig schlagen, Margarine dazugeben und ebenfalls schlagen. Mehl, Backpulver, Vanillezucker und eventuell etwas Wasser zufügen und verrühren. Den Teig in Muffinförmchen (oder auf ein gut gefettetes Muffinblech) verteilen. Jetzt je nach Jahreszeit und Geschmack Früchte (können auch gefroren sein) auf die Teighäufchen geben. Lecker sind auch Muffins, die mit Kakaopulver verfeinert wurden, und dazu noch Früchte wie z. B. Sauerkirschen obendrauf. Auch Rosinen und Apfelstücke mit etwas Zimt schmecken lecker. Mit etwas Geduld kann man bei einem Backen mehrere Sorten gleichzeitig herstellen.

Zutaten

  • 200 g Margarine
  • 3 Eier
  • 175 g Zucker
  • 200 g Dinkelmehl
  • 2 Teel. Backpulver
  • 1 Vanillezucker
  • 4-6 Essl. Mineralwasser

nach Geschmack:

Sauerkirschen, Blaubeeren, Apfelstücke, Kakao, Schokoladenguss, Zitonenguss, Rosinen usw. Die "belegten" Muffins in den Backofen schieben und bei 150° C ca. 20 Min. goldbraun backen. Mit einer Stricknadel testen, ob der Teig noch klebt. Jetzt kann je nach Lust und Laune auf die Muffins ein Schokoladen-, ein Zitronen- oder Zuckerguss gestrichen werden, einfacher und mindestens genauso lecker ist das Bestäuben mit Puderzucker.

Back to top