Skip to content

Statistics

Spielkarten

Fortgeschritte Halli-Galli-Spieler errechnen parallel zum Spielgeschehen blitzschnell die Wahrscheinlichkeiten für ein gültiges Paar beim nächsten Zug. Dies steigert die Reaktionsfähigkeit in brenzligen Situationen. Kenner beziehen hierbei auch die unterschiedlichen Kartenrückseiten der beiden Spiele mit ein. Als Einstieg in die Welt der Stochastik dient diese Übersicht:

  • 8x Sonderkarten:
  • 2x Schwein
  • 3x Affe
  • 3x Elefant
  • 4x Fruchtsorten mit jeweils 18 reinen Fruchtkarten:
  • 9x (bzw. 7x)* eine Frucht
  • 3x zwei Früchte
  • 3x drei Früchte
  • 2x vier Früchte
  • 1x fünf Früchte
  • 48x Fruchtmixkarten:
  • sechs 2er-Fruchtkarten:
    • 4x Erdbeere & Pflaume
    • 4x Limette & Pflaume
    • 4x Erdbeere & Limette
    • 4x Banane & Pflaume
    • 4x Banane & Erdbeere
    • 4x Banane & Limette
  • Vier 3er- Fruchtkarten
    • 6x Limette & Banane & Pflaume
    • 6x Erdbeere & Banane & Pflaume
    • 6x Erdbeere & Banane & Limette
    • 6x Erdbeere & Limette & Pflaume

*Es empfiehlt sich, 2 dieser Karten pro Sorte (insg. 8) zu entfernen, um bei vier liegenden Früchten die Wahrscheinlichkeit auf ein Paar zu verringern.