Skip to content

Nußecken

Nußecken Rezept

Zubereitung

Einen Mürbeteig herstellen und auf ein gefettetes Blech verteilen. Darauf das Gelee geben. Für den Belag das Fett langsam schmelzen und den Zucker, den Vanillezucker, das Wasser, die Haselnüsse und die Mandeln dazugeben. Die weiche Masse auf das Gelee geben und im Backofen bei 150° C ca. 25 Min. backen. Sofort nach dem backen in Dreiecke schneiden. Nach dem Erkalten die Ecken in die geschmolzene Kuvertüre tauchen oder nach Belieben mit Schokoguss überziehen.

Zutaten

  • 400 g Dinkelmehl
  • 1/2 Paket Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 150 g Margarine
  • Johannisbeergelee
  • Guss: 200 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 2 Vanillezucker
  • 4 EBI. Wasser
  • 200 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 200 g Mandeln (gehackt)
  • 200 g Kuvertüre ohne Milch

Wiener Nusskuchen

Zubereitung

Margarine, Zucker und Eier schaumig schlagen. Gemahlene Nüsse, Kakao, Mehl und Kartoffelmehl dazugeben. Den Teig in eine gut gefettete Form geben und 60-65 Min. bei 175° C backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen oder mit Schokoladenglasur bestreichen.

Zutaten

  • 125 g Margarine
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 75 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 gestrichene Teel. Kakao
  • 65 g Kartoffelmehl
  • 65 g Mehl
  • 1 Backpulver
  • evtl. Schokoguss ohne Milch